Presse

 

Das meint der Kommacomandante zu meiner WortWebSaitenQualität:

»Unter der Flagge „Rezension“ segelt auf der hohen See der Literatur so manches Schiff, dessen Seetauglichkeit im allgemeinen und dessen Tiefgang im besonderen einen bemitleidenswerten Eindruck vermitteln.

Wie anders die Buch- und Hörbuchbesprechungen Ulrike Sokuls. Bei ihnen paart sich in kritischer Distanz die Liebe zur Literatur mit der Kenntnis ihrer Werke.

Exemplarisch hierfür mag die Hörbuchbesprechung „Eine kultivierte Auditüre“ ( https://leselebenszeichen.wordpress.com/2014/09/17/das-decamerone/) stehen. Hier wird mit sprachlicher Brillanz und inhaltlicher Pointiertheit Lese- und Hörlust in einer Intensität geweckt, die beeindruckt.

Allen mit der Vermittlung von Literatur Tätigen seien die Rezensionen Ulrike Sokuls wärmstens empfohlen,

Kommacomandante «

 

 

Hier folgt der Link zu einem  Artikel aus der Frankfurter Rundschau vom 16.3.2016 über Bücher-Blogs, und ich bzw. meine Leselebenszeichen kommen auch drin vor und nicht zu knapp 😉 : http://www.fr-online.de/literatur/literaturblogs-mit-innerem-mummpitzometer,1472266,33957960.html?dmcid=sm_tw

 

Die BLOGSPIONE  (https://blogspione.wordpress.com/2016/10/08/blog-olympia/#more-694) schreiben über LESELEBENSZEICHEN:
»Ein wunderbarer Bücherblog mit traumhaften Wortschatz-Nuancen«

Advertisements