Der Literatur Kalender 2020

  • Vom Glück und Leid des Seins
  • Texte und Bilder aus der Weltliteratur
  • Herausgegeben von Elisabeth Raabe
  • Gestaltet von Max Bartholl
  • Wochenkalender
  • Verlag edition momente, Juni 2019 www.edition-momente.com
  • 60 Blätter
  • 55 Fotos und Abbildungen
  • Format: 32,5 x 24 cm
  • Spiralbindung
  • 22,00 €, 33,50 sFr.
  • ISBN 978-3-0360-2020-4

© 2019 edition momente GmbH, Raabe + Vitali, Zürich-Hamburg

G E M I S C H T E   G E F Ü H L E

Kalenderbesprechung von Ulrike Sokul ©

„Das Glück ist wie das Licht, es braucht den Schatten des Leides!“dieses Zitat aus dem Roman „Mein innerer Elvis“ von Jana Scheerer könnte als Geleitwort für den Literatur Kalender 2020 stehen.

Der Literatur Kalender zeigt und zitiert ebenso weltberühmte wie nischenbekannte und auch ganz in Vergessenheit geratene Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus aller Welt. Jede Woche haben wir so die anregende Gelegenheit, neue literarische Bekannt- schaften zu machen und alte Bekanntschaften aufzufrischen.

Unter dem Jahresmotto für 2020 „Vom Glück und Leid des Seins“ beklagt Umberto Eco den Abschiedsschmerz, der ihm jeder vollendete Roman bereitet, Rudolf Borchardt schwärmt vom Garten und vom Gärtnern, der afroamerikanische Lyriker Langston Hughes besingt mit seinem berühmten Poem „I, too, sing America“ seine Vision der Gleichberechtigung von Schwarz und Weiß, die Lyrikerin Maya Angelou würdigt den Wert und Trostgehalt afroafrikanischer Dichtung, Anna Achmatowa läßt abgeklärt den Abendsonnenschein erklingen, Sophie Mereau schreibt einen von Mut beschwingten Liebesbrief an Clemens Brentano, Amos Oz ist freudetrunken, weil sein literarisches Vorbild – Samuel Agnon – ihn in einem Brief ausdrücklich gelobt hat, Franz Werfel trauert schöpferisch um seine verstorbene Stieftochter, Boris Pasternak weint in schönen Worten um den Tod seines Dichterfreundes Paolo Jaschwili, Leonard Cohen erinnert sich dankbar daran, wie er durch die Lektüre der Gedichte García Lorcas zu seiner eigenen Stimme fand, Susan Sontag appelliert daran, daß Mitgefühl auch zu Erkenntnis und Verantwortung führen muß, der türkische Satiriker Aziz Nesin gibt seiner frühverstorbenen Mutter ebenso innig-liebevoll wie anklagend-gesellschafts- kritisch die Ehre und Jorge Luis Borges preist angesichts der Höhen und Tiefen des Lebens den Gleichmut …

© 2019 edition momente GmbH, Raabe + Vitali, Zürich-Hamburg

Die Zitate stammen überwiegend aus Autobiographien, Briefen, Essays, Reden und Tage-büchern. Kurze ergänzende Anmerkungen stellen das Zitat in den entsprechenden bio- graphischen oder publikatorischen Zusammenhang. Am Kalenderende finden sich in namensalphabetischer Reihenfolge weitere kurzbiographische Hinweise und Querver- weise.

Ausgesucht ausdrucksvolle, charakterstarke Fotos, gelegentlich auch Ge- mälde, Stiche oder Zeichnungen, die gewohnt ausgewogene, stilsichere graphische Gestaltung durch Max Bartholl und die einfühlsame, informa- tive Korrespondenz zwischen Zitaten und erläuternden Begleittexten der Herausgeberin Elisabeth Raabe servieren Woche für Woche ein attraktives literarisches Amuse-Gueule, das gewiß den Appetit auf die eine oder andere Vertiefung durch Buchlektüre weckt.

Der Literatur Kalender ist zudem als kultiviertes Gegengewicht zu der zwanghaft-neophilen Rezeption des Buchmarkts gut geeignet. Hier finden sich bekannte und unbekannte Größen und so manches Gesicht und Werk, die es verdient haben, dem Vergessen entrissen zu werden.

 

Hier entlang zum Kalender nebst vorköstlicher Blättermöglichkeit auf der Verlagswebseite: https://www.edition-momente.com/kalender/der-literatur-kalender-2020.html

 

© 2019 edition momente GmbH, Raabe + Vitali, Zürich-Hamburg

Hier sei auch darauf hingewiesen, daß der Verlag edition momente außer dem hier besprochenen Literatur Kalender noch vier weitere beachtenswerte Kalender publiziert:

Der Jazz Kalender 2020
Mit Texten von Roger Willemsen
https://www.edition-momente.com/kalender/der-jazz-kalender-2020.html

Der literarische Küchenkalender 2020
Mit Texten, Rezepten & Bildern

Herausgegeben von Sybil Gräfin Schönfeldt
https://www.edition-momente.com/kalender/der-literarische-kuechenkalender-2020.html

Der Kinder Kalender 2020  (meine Besprechung folgt in einigen Tagen)
Mit 52 Gedichten und Bildern aus aller Welt

Mehrsprachig
Herausgegeben von der Internationalen Jugendbibliothek München
https://www.edition-momente.com/kalender/der-kinder-kalender-2020.html

Der Musik Kalender 2020
Beethoven und ich
https://www.edition-momente.com/kalender/der-musik-kalender-2020.html

Hier entlang zur unwiderstehlichen, stilvollen und amüsant-informativen Kalenderrezension von Maestro Random Randomsen, die neben sprachlicher Eloquenz auch noch mit abwechslungs- reichen Beethoven-Hörkostproben aufwartet.
https://randomrandomsen.wordpress.com/2019/12/01/eine-runde-sache-zum-runden-geburtstag/

 

Leselebenszeichen-Datenschutzerklärung: https://leselebenszeichen.wordpress.com/datenschutzerklaerung/

17 Kommentare zu “Der Literatur Kalender 2020

    • Herzlichen Dank für Deine aufmerksame Rückmeldung, liebe Belana Hermine.
      Ja, der Literatur Kalender aus dem Verlag edition momente ist ausgesprochen wissenswertvoll und bietet jede Woche ein anregendes Literaturhäppchen mit einer aromatischen 😉 Prise Autorenbiographie.

      Gefällt 1 Person

  1. Es muß ein ganz wundervoller Kalender sein, liebe Ulrike! Ich werde ihn vormerken, auf Platz Nr. 1 der Liste!
    Liebe späte Sonntagabendgrüße von Bruni

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Ulrike,
    Mir gefällt dieser Kalender ausgesprochen gut. Interessant und aufwendig gemacht und nebenbei sind die meisten Erwähnten mir völlig unbekannt. Da kann man unauffällig noch Wissenslücken füllen oder die einer Person, der man den Kalender schenkt.😉
    Sonntägliche Grüße, Barbara

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Barbara,
      Deine ausdrückliche Wertschätzung für die hohe inhaltliche und gestalterische Qualiltät des Literatur Kalenders und Deine literarische Entdeckungslust freuen mich sehr.
      Montägliche Grüße von mir zu Dir 🙂

      Gefällt 1 Person

  3. Ja, das ist wieder der unverkennbare und von mir sehr geschätzte Stil der „edition momente“ – ausgesprochen liebevoll und edel gestaltete Kalender, die sich wunderbar als Wecker der Entdeckerfreude eignen. Zum einen begegnen einem Menschen, bei denen man sich fragt: warum habe ich von ihr/ihm bisher noch nie etwas gehört? Und auf der anderen Seite kommt auch die Wiedersehensfreude nicht zu kurz – wobei sich eben auch bei „alten“ Bekannten durch Text und/oder Bild neue Facetten zeigen.

    [Bei mir zuhause gibt es übrigens einen anderen Kalender der „edition momente,“ der schon seit Wochen geduldig darauf wartet, dass ich ihm etwas Zeit und Aufmerksamkeit widme.]

    Gefällt 3 Personen

    • Vielen Dank für Deinen Lesebesuch und Deine aufgeweckte 😉 mitwisserisch-kennerische Rückmeldung zur inneren und äußeren Qualität der Kalender aus dem Verlag „edition momente“.
      Sobald Du Deine klangvolle Rezension des Musik-Kalenders veröffentlicht haben wirst, werde ich hier gerne eine Linkleitung von meiner Webseite zu Deiner Webseite einflechten. 🎶 🎶 🎶

      Gefällt 3 Personen

      • 🙂
        Dass diese Kalender mir mittlerweile recht vertraut sind, habe ich ja dir zu verdanken. 🙂 Leider werde ich dieses Jahr etwas spät sein (ich hatte ursprünglich genau das Gegenteil erwartet) – aber das hat ja immerhin den Vorteil, dass ich gleich beide Rezensionen von deiner Saite linkisch einbauen kann. 😉
        Mit einem klangvollen Abendgruß 🐻

        Gefällt 2 Personen

      • Ja, Maestro Wortspieler,
        da waren damals auf der Buchmesse am Stand des edition-momente-Verlags meine Bücherfeenfinger wieder einmal ausgesprochen verknüpferisch unterwegs. 🙂
        Ich freue mich sehr über unser wechselsaitiges Linke-Gewinke. 😉
        Mit einem lauschenden Abendgruß 🌿 🎶 🌿

        Gefällt 3 Personen

    • Verbindlichen Dank für Deine zugeneigte Herzensresonanz auf meine Kalenderempfehlung und die ausgewählten Kalenderblatt-Zitate. Schön, daß Dir der Literatur Kalender im neuen Jahr anregende und anrührende Gesellschaft leisten wird!

      Gefällt 2 Personen

Sie dürfen gerne ein Wörtchen mitreden, wenn's konveniert!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s